Workshop Fehlerkultur

Fehlerkultur – Wie eine Organisation aus Fehlern lernen kann…

Aus Fehlern wird man klug. Was für Menschen (meistens) stimmen mag, stimmt noch lange nicht für Organisationen. Werden Fehler in Organisationen (fälschlicherweise) bestraft, lernt der Mensch Fehler nicht mehr zu melden. Damit entgeht der Organisation eine Lernchance. Die Möglichkeit aus Fehlern zu lernen kann also genutzt werden, ist aber noch lange keine Selbstverständlichkeit. Wollen Sie weiterhin diese wertvollen Chancen ungenutzt lassen?

In einer Mischung aus theoretischen Impulsen, gepaart mit erfahrungsorientierten Lernmethoden, erleben die Teilnehmenden eine gelungene Mischung aus Theorie und Praxis, die ihren Berufsalltag derart verändern soll, dass sie darauf basierend in ihren Organisationen Impulse für eine lernende Organisation geben können.

Wir möchten, dass aus Fehlern Helfer werden und Deutschland sich positiv entwickelt. Und das ist nötig! Denn der Fehlerforscher Michael Frese hat die Fehlertoleranz in 61 Ländern verglichen und Deutschland landete auf Platz 60. Wie wäre es also, wenn Sie uns helfen das gemeinsam zu ändern?

 

Zielgruppe:

  • Führungskräfte (alle Führungsebenen eines Betriebes)
  • Multiplikatoren zu Sicherheit und Gesundheit im Betrieb (z.B. SiFa, BA, PR, BGM, BEM)

Dauer des Workshops: 3 Tage

Termin: 13. - 15.07.2021 

Ort: Sonthofen

Hier geht's zur Anmeldung (Seminarnummer S4-930-21)