Workshop Führung

Führung – der UNTERSCHIED für gesunde Unternehmen mit kommMITmenschen!

 

Eine attraktive Führungs- und Unternehmenskultur ist ein wesentlicher Erfolgs-, Sicherheits- und Gesundheitsfaktor für Organisationen. Warum ist das so? Führungskräfte sind die entscheidenden Weichen, wenn es darum geht eine Organisation in die eine oder andere Richtung zu bewegen. Früher wurden Arbeitsplätze in Organisationen so gestaltet, dass Menschen leicht ersetzbar waren. In Zeiten des demografischen Wandels und steigender Komplexität geht das heutzutage nicht mehr. Während es früher ausreichte nebeneinander zu arbeiten, geht es heute mehr und mehr darum miteinander oder im Idealfall sogar füreinander zu arbeiten. Was leicht klingt, ist in der Praxis schwierig umzusetzen. Denn es bedarf viel Arbeit vom Vorgesetzten zur Führungskraft zu werden. Was es noch schwieriger macht ist, dass diese Entwicklung nicht durch die Anhäufung von Fachwissen geschieht, sondern durch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Dazu bedarf es vieler Kompetenzen, wie z. B. Verantwortungsübernahme, Vertrauen auf Andere, Vorausschauendes Denken, der konsequenten Umsetzung und der allerwichtigsten Kompetenz: …. Diese erfahren die Teilnehmenden im Workshop.

Führungskräfte unterscheiden sich von Vorgesetzten, da Führungskräfte sich um die Mitarbeitenden kümmern und nicht um ihre eigene Karriere. Leider führt dies nicht unter allen Rahmenbedingungen zum Erfolg, obwohl es nachweislich für Organisationen als auch alle Mitarbeitenden gesünder, sicherer und nachhaltiger ist. Egal ob Einzelpersönlichkeiten oder Organisation: Denen, die führen, folgen wir nicht, weil wir müssen, sondern weil wir wollen. Wir folgen denen, die führen, nicht ihretwegen, sondern unseretwegen, also um unserer selbst willen.

Dabei ist Führung keine hierarchische Position, sondern eine Entscheidung, die jeder Mensch zu jedem Zeitpunkt seines Lebens treffen kann. Es ist eine Entscheidung, die nichts mit der Position im Unternehmen zu tun hat. Wer sich entscheidet nach der Person zu schauen, die sich links oder rechts von einem befindet, wird zur Führungskraft. Im Doppelgesicht der Arbeit, die für Wohlbefinden und/ oder Krankheit sorgen kann, werden Führungskräfte daher, heute mehr als je zuvor, entscheidender für unsere Gesundheit und das Sicherheitsempfinden im Unternehmen.

Führungskräfte müssen daher umso mehr lernen, dass Sie einerseits bereit sind anderen Menschen zu helfen und andererseits – für die meisten Menschen noch viel schwieriger – bereit sind um Hilfe zu bitten. Denn nur so entsteht Vertrauen, Kooperation, psychologische Sicherheit und Wohlbefinden.  Damit dies jedoch gelingt, braucht es das „richtige“ Mindset. Ein Mindset, das nicht länger auf Siegen aus ist, sondern auf Erfüllung. Erfüllung von menschlichen, organisationalen und gesellschaftlichen Bedürfnissen. Welche Auswirkungen das „richtige“ Mindset hat, wird im Workshop nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erarbeitet.

Zielgruppe: 

  • Führungskräfte (alle Führungsebenen eines Betriebes)
  • Multiplikatoren zu Sicherheit und Gesundheit im Betrieb (z.B. SiFa, BA, PR, BGM, BEM)

Dauer des Workshops: 3 Tage

Termin: 24.- 26.11.2020 

Ort: Bamberg

Opens external link in new window Hier geht's zur Anmeldung (Seminarnummer S4-910-20)